WikiData Hackathon in Ulm

Von 2. bis 4. Dezember haben sich Wikimedia Deutschland und OK Labs in Ulm getroffen. Ziel des 2-tägigen Hackathons war der Austausch und die weitere Vernetzung der beiden Gruppen, die sich in Zukunft gemeinsam mit Open Data beschäftigen wollen. Zu diesem Zweck gab es zu Beginn eine Einführung in SPARQL, der Query-Sprache von Wikidata. Am Sonntag bekamen die 40 Teilnehmerinnen bei einem Bastel Workshop im Verschwörhaus noch die Möglichkeit einen Feinstaub-Sensor zu bauen und mit nach Hause zu nehmen.

Die fleißige Bleeptrack hat zum Feinstaub-Sensoren-Basteln gleich ein Video-Tutorial gemacht. Vielen Dank dafür!

Von Eileen und Fiona gibt es einen ausführlichen Bericht zum WikiData Hackathon und Frank bloggt mit dem Tagebucheintrag „Das große Treffen in Ulm“ von der Veranstaltung.

Quickstart: Wikidata Query Service von Bleeptrack

Hashtag: #okwiki

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

zehn − 6 =